Deutschland soll Vorreiter bei Paid-Content werden

Internet & Webdienste Ginge es nach dem Axel-Springer-Verlag, so soll die Medienbranche künftig verstärkt auf die Schiene des bezahlten Inhalts im Internet setzen. Deutschland könnte dadurch zu einem Vorreiter auf diesem Gebiet werden. Der Vorstand der Bild-Gruppe bei Axel-Springer, Andreas Wiele, hat sich zu diesem Thema im Rahmen der Eröffnung des Internationalen Medienkongress zur IFA 2009 in Berlin ausgelassen. Während es bislang schon gang und gäbe sei, für Musik, Videospiele oder Handyinhalte Geld auszugeben, wagen es die Verlage noch nicht, für ihre Dienste eine gewisse Gebühr zu erheben, teilte Wiele mit.

Die Umstellung des Angebots auf "Paid-Content" will der Axel-Springer-Verlag offenbar nicht alleine vollziehen. Folglich wird mit der getroffenen Aussage die gesamte Medienbranche aufgerufen, wagemutiger zu werden.

Bis 2019 will Springer die Hälfte seines Umsatzes im Internet generieren, teilte man diesbezüglich mit.

Vor einigen Monaten kündigte der Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner an, die kostenlosen Angebote im Internet zurückdrehen zu wollen. Unter anderem sollen die Benutzer von Smartphones auf Dauer nur noch gegen eine entsprechende Bezahlung an die Inhalte gelangen.

Bereits ab Herbst 2009 sollen die ersten gebührenpflichtigen Apps-Angebote für das iPhone auf den Markt kommen, hieß es bei Golem.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden