EU-Kommission will Oracle-Sun-Deal genau prüfen

Recht, Politik & EU Die Europäische Kommission hat verlauten lassen, dass man den Zusammenschluss von Oracle und Sun umfassend prüfen werde. Unter anderem will man die Auswirkungen auf den Wettbewerb genau untersuchen, teilte die Kommission mit. Erhebliche Bedenken scheint die EU-Kommission im Hinblick auf die Auswirkungen für den Markt der Datenbanken zu haben. Immerhin vertreibt Oracle eine proprietäre Datenbank und Sun die quelloffene Datenbank MySQL.

Unter dem Strich ergibt sich hierbei eine direkte Konkurrenz, so die Kommission. Darüber hinaus wird es als Pflicht angesehn, dass die Übernahme nicht zu einer geringeren Auswahl oder höheren Preisen führe.

Unter Umständen könnte dieser Zusammenschluss auch Auswirkungen auf IT-Unternehmen haben, welche im Hinblick auf die eingesetzte Software zu Open Source greifen.

In wirtschaftlich schlechten Zeiten seien schließlich viele Betriebe auf der Suche nach einer kostengünstigen Alternative. Auch die Erhaltung von derartigen Optionen sei eine Aufgabe der EU-Kommission, hieß es.

Mit dem Ende dieser Untersuchung und dem zugehörigen Ergebnis ist am 19. Januar des kommenden Jahres zu rechnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden