Time Capsule: Kunden bemängeln gehäufte Defekte

Peripherie & Multimedia Auf einer Apple Webseite wurde eine Diskussion über die offenbar häufigen Defekte der Time Capsule angestoßen. Obgleich bei Apple nur wenige Beschwerden eingegangen sein sollen, scheinen mehrere Kunden damit Probleme zu haben. Besonders ärgerlich sind die angesprochenen Defekte aus dem Grund, da sie häufig erst nach anderthalb Jahren auftreten. Somit gibt es keine Apple-Garantie mehr für die Geräte und die Kunden aus den USA müssen in der Regel selbst für eine Reparatur aufkommen.

Wie auf Apple Discussions zu lesen ist, scheinen immer mehr Leute ein Problem mit dem von Apple angepriesenen "revolutionären Sicherungssystem" zu haben.

Als ausgesprochen nützlich könnte sich hierbei der sogenannte AppleCare Protection Plan erweisen. Sollte dieser nicht vorhanden sein, so müssen die Kunden eine kostenpflichtige Reparatur in Anspruch nehmen.

In vielen der geschilderten Fälle lässt sich die Time Capsule nach ungefähr anderthalb Jahren nicht mehr in Betrieb nehmen. Über die möglichen Ursachen wird derzeit spekuliert. Ein möglicher Grund könnte die interne Stromversorgung sein, hieß es.

Auf eine Anfrage an den Apple Support hin wurde einem Nutzer mitgeteilt, dass es sich um kein weit verbreitetes Problem handle.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr PNY T3 Attaché Micro USB-3.0-Stick 64GB
PNY T3 Attaché Micro USB-3.0-Stick 64GB
Original Amazon-Preis
37,49
Im Preisvergleich ab
29,86
Blitzangebot-Preis
19,89
Ersparnis zu Amazon 47% oder 17,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden