Toshiba bringt erstes Notebook mit Blu-ray-Player

Notebook Nachdem Toshiba auf der IFA in Berlin seinen ersten Standalone-Player für Blu-ray Discs vorgestellt hat, kündigte das Unternehmen auch ein Notebook mit einem Laufwerk für das Nachfolgeformat der DVD an. Das Modell "Satellite P500" besitzt einen 18,4 Zoll großen Bildschirm und wird im vierten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Ein Preis ist bislang nicht bekannt. Dieser dürfte jedoch jenseits der 1.000-Euro-Grenze liegen, denn die Ausstattung kann sich sehen lassen.

So stehen diverse Intel-Prozessoren zur Auswahl bereit. Bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher und zwei Festplatten können verbaut werden. Zudem stehen Empfänger für DVB-T und Kabelfernsehen zur Verfügung.

Das Display kann maximal 1.680 x 945 Bildpunkte darstellen - gegen einen Aufpreis erhält man es auch mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Um die Grafikdarstellung kümmern sich die GeForce 210M oder die GeForce GT 230M. Zudem liegt dem Notebook eine Software namens "Resolution+" bei, die DVDs fast auf HD-Qualität hochrechnen kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden