IFA: Sony mit 3D-Fernseher, -Laptop & -Playstation

Fernseher & Beamer Bereits gestern berichteten wir darüber, dass Sony Ende 2010 die ersten 3D-Fernseher auf den Markt bringen will. Jetzt erläuterte der Konzern seine Pläne während einer Pressekonferenz auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. So bestätigten sie die Pläne, im nächsten Jahr einen 3D-fähige LCD-Fernseher in den Handel bringen zu wollen. Allerdings ist noch nicht klar, ob es bis dahin auch einen 3D-Standard für Blu-ray-Discs und für digitale Fernseher gibt. Am heutige Donnerstag wird eine Pressekonferenz der Blu-ray Disc Association stattfinden, auf der derartige Pläne vorgestellt werden könnten.

Auch die Playstation 3 soll 3D-fähig werden. So zeigte das Unternehmen beeindruckende stereoskopische Szenen aus den Spielen "MotorStorm: Pacific Rift" und "Gran Turismo". Bei der Präsentation setzte man allerdings nicht auf die Bravia-Fernseher, sondern auf die hauseigene Digitalkino-Technik. Neben den Spielen soll auch das Menü der Spielekonsole dreidimensional dargestellt werden.

Auf dem Messestand von Sony kann man einige Neuerungen aus der 3D-Welt bewundern. So kann man beispielsweise die Prototypen der LCD-Fernseher unter die Lupe nehmen, die dank Shutterbrillen ein 3D-Bild darstellen. Dazu müssen die Displays 120 Bilder pro Sekunde erzeugen - 60 Bilder pro Auge. Auch die Vaio-Notebooks werden mit der 3D-Technologie ausgestattet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

Interessante IFA Links

Tipp einsenden