Yahoo startet eigenes Gegenstück zu Twitter & Co

Internet & Webdienste Der Internetkonzern Yahoo hat seinen Micro-Blogging-Service Meme nun auch in einer englischsprachigen Variante verfügbar gemacht. Bisher war das Angebot nur in spanisch und portugiesisch nutzbar. Noch benötigt man ohnehin eine Einladung. Yahoo Meme funktioniert ähnliche wie bekannte Dienste wie Twitter oder Pownce. Hat der Nutzer eine Einladung erhalten und sein Profil eingerichtet, bekommt er ein eigenes Micro-Blog, über das Texte, Bilder, Musik und Videos in eigenen Kategorien oder gemeinsam veröffentlicht werden können.


Die Funktionalität von Meme erinnert insgesamt stark an Twitter, kann der Anwender doch vor allem kurze Texte schreiben, seine Stimmung zum Ausdruck bringen und die Micro-Blogs anderer Nutzer abonnieren. Die einzelnen Micro-Blogs sind wie bei Twitter über unkomplizierte URLs zu erreichen.

Derzeit kann Yahoo Meme nur nach Erhalt einer Einleitung genutzt werden. Noch steckt das Angebot in den Kinderschuhen und wird von Yahoo als Alpha-Version bezeichnet. Der Vorteil des Angebots soll vor allem in einer größeren Offenheit für Verbindungen zu anderen Diensten liegen.

Weitere Informationen: Yahoo Meme
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden