Microsoft: Kunden können BlueTrack-Mäuse "testen"

Peripherie & Multimedia Microsofts Hardware-Abteilung startet in Deutschland ein spezielles Programm, bei dem die Käufer von Mäusen mit den neuen BlueTrack-Sensoren die Möglichkeit bekommen, eine so genannte Geld-Zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen. Wer zwischen dem heutigen 1. September und Ende November eines von acht BlueTrack-Produkten erwirbt, kann die Geräte sozusagen risikofrei bis zu vier Wochen nach dem Kauf testen. Gefällt die Maus nicht, kann das Gerät an Microsoft zurück gegeben werden und der Kunde erhält sein Geld zurück.


Die Geld-Zurück-Garantie gilt für die Produkte Microsoft Explorer Mouse, Explorer Mini Mouse, Wireless Desktop 3000, Wireless Mobile Mouse 6000, Wireless Mouse 5000, SideWinder X8 Mouse, Wireless Mobile Mouse 4000 und Wireless Comfort Desktop 5000. Die Kunden müssen beim Kauf darauf achten, dass es sich um ein Produkt handelt, auf dem ein Aufkleber mit dem Wort "Krass" prangt.

Nur bei diesen Produkten liegt ein so genannter Rückvergütungsantrag bei, der in ausgefüllter Form an einen Vertriebspartner von Microsoft eingeschickt werden muss. Innerhalb von 30 Tagen überweist Microsoft den Kaufbetrag dann auf das Konto des Kunden.

WinFuture Preisvergleich: Microsoft BlueTrack-Mäuse
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Original Amazon-Preis
627,36
Im Preisvergleich ab
502,00
Blitzangebot-Preis
503,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 124,16

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden