Erste Domain wechselt nach 25 Jahren den Besitzer

Internet & Webdienste Die erste jemals registrierte und im klassischen Sinn verwandte Internet-Domain hat nun ihren Besitzer gewechselt. Binnen der letzten fast 25 Jahre gehörte sie stets dem gleichen Unternehmen, der IT-Firma Symbolics. Am 15. März 1985 hatte diese Symbolics.com als ersten Domain-Namen überhaupt registriert. Mehr als einen Monat lang blieb der Eintrag in den ersten DNS-Datenbanken allein, bis schließlich am 24. April BBN.com und Think.com hinzukamen.

Die heutigen großen IT-Konzerne wie IBM, Sun und Intel registrierten ihre Domains sogar erst ein Jahr später. Nach dem langsamen Start werden heute täglich tausende neuer Domains registriert. In den Datenbanken sind inzwischen weit über 180 Millionen Einträge enthalten.

Symbolics nutzte die Domain, um Anwendern eine einfachere Möglichkeit zu geben, sich in die Computer des Unternehmens einzuwählen. Die Firma unterhielt damals Systeme, die auf den Betrieb der Programmiersprache Lisp optimiert waren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 UhrAcer Iconia One 10 (B3-A20B) 25,7 cm (10,1 Zoll HD) Tablet-PC (MTK MT8163, 1GB RAM, 16GB eMMC, Android 5.1)
Acer Iconia One 10 (B3-A20B) 25,7 cm (10,1 Zoll HD) Tablet-PC (MTK MT8163, 1GB RAM, 16GB eMMC, Android 5.1)
Original Amazon-Preis
149
Im Preisvergleich ab
139
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 0% oder 30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden