Wal-Mart greift Amazon mit eigenem Online-Shop an

Internet & Webdienste Der amerikanische Megastore-Betreiber Wal-Mart will mit seinem eigenen Online-Shop dem weltweit größten Internethändler Amazon Konkurrenz machen. Der Konzern will dazu auch die Produkte von Dritten über seine Plattform anbieten. Unter Walmart.com stehen ab sofort rund 1 Million neuer Artikel von Drittanbietern für die Kunden zur Verfügung. Das Angebot umfässt Einrichtungsgegenstände, Babyartikel, Spielzeug, Bekleidung und Sportartikel, die größtenteils von einer Reihe etablierter US-Handelsketten stammen.

Wal-Mart kann durch seinen erweiterten Online-Shop nun auch wieder verstärkt Kunden in Europa ansprechen, wo das Unternehmen seit einigen Jahren keine Märkte mehr betreibt. Außerdem will das Unternehmen seine Position im Wettbewerb mit Firmen wie Amazon und Apple festigen.

Zuletzt hatte Apple Wal-Mart als wichtigster Musik-Händler abgelöst und Amazon konnte starke Zuwächse verbuchen. Wie bei Amazon wird die Bezahlung von Einkäufen auch bei Wal-Mart komplett über den Anbieter des Online-Shops abgewickelt, auch wenn die Ware von einem Drittanbieter geliefert wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden