Microsoft soll geheime Anti-Google-Treffen führen

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft soll in der US-Haupstadt Washington, D.C., regelmäßige Treffen mit externen Beratern abhalten, auf denen ein Vorgehen gegen den Suchmaschinen-Betreiber Google auf politischer Ebene organisiert wird. Das will die US-Wirtschaftszeitung 'DailyFinance' aus eingeweihten Kreisen erfahren haben. Microsofts Chef-Lobbyist Fred Humphries arbeitet demnach mit anderen Unternehmen zusammen, um den Konkurrenten gegenüber der Politik in Misskredit zu bringen.

Zu den Partnern gehören dabei die Law Media Group, eine Lobby-Firma von Julian Epstein, der mit für die strategischer Ausrichtung der Demokraten verantwortlich ist, sowie die Glover Park Group, von der sich Microsoft bereits länger in Sachen Umgang mit staatlichen Organen und politischen Organisationen beraten lässt.

"Microsoft stellt den Mittelpunkt einer Reihe von Unternehmen dar, die in Google eine Bedrohung im Zusammenspiel von Wirtschaft und Politik sehen", zitiert die Zeitung eine nicht namentlich genannte Quelle. Deren Ziel sei es, Google möglichst als den "Bad Guy" der High-Tech-Branche dastehen zu lassen.

Seitens der Law Media Group bestreitet man zwar, je an konspirativen Treffen solcher Art teilgenommen zu haben, allerdings sollen bei der Firma mehrere Mitarbeiter ausschließlich mit Google-Bashing beschäftigt sein, hieß es. Die Meetings sollen teilweise wöchentlich stattfinden.

Eine Sprecherin Humphries' wies die Darstellung allerdings zurück. Google sei natürlich auf einigen Treffen mit Gesetzgebern, Regulierern und Beratern Thema gewesen, es sei jedoch absurd abzunehmen, es gebe Treffen, die ausschließlich vom Kampf gegen den Konzern bestimmt sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden