"Smartbooks" dürfen nicht "Smartbooks" heißen

Recht, Politik & EU Nachdem es bereits beim Aufkommen der Netbooks zu Streitigkeiten über den Begriff kam, scheint sich dies nun auch bei den so genannten "Smartbooks" zu wiederholen. So erhielt der Blogger Sascha Pallenberg kürzlich ein Schreiben einer Kölner Anwaltskanzlei. Darin wird der Betreiber von Netbooknews.de und Netbooknews.com darauf hingewiesen, dass die Nutzung des Namens "Smartbook" nicht erlaubt sei. Es handele sich um eine eingetragene Marke der deutschen Firma Smartbook AG, die sie für ihre eigenen Notebooks verwendet. Daher dürfe der Begriff nicht für die Produkte anderer Hersteller verwendet werden.

Die Anwälte erklären, dass die Verwendung in den Medien aus Unkenntnis der Sachlage entstanden sei und man nicht davon ausgeht, dass man einem mittelständischen Unternehmen erheblichen Schaden zufügen wollte. Daher wurde Pallenberg aufgefordert, den Begriff innerhalb von zwei Wochen aus allen Artikeln zu entfernen.

Pallenberg kritisert, dass Webmaster und Blogger angeschrieben werden, anstatt sich mit den zuständigen Firmen wie Freescale, ARM und Qualcomm direkt zu verständigen. Das Schreiben der Anwaltskanzlei hat er auf seiner in den USA gehosteten Webseite zur Verfügung gestellt.

Die so genannten "Smartbooks" sind eine neue Geräteklasse, die von den Herstellern von ARM-Prozessoren entwickelt wurde. Sie sollen zwischen Netbooks und Smartphones angesiedelt sein und als mobile Begleiter mit langen Akkulaufzeiten einen ständigen Kontakt zum Internet ermöglichen. Bisher sind die Geräte noch nicht breit erhältlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Sony MHC-GT4D Audio Systemanlage (High Power, Party-Soundanlage, LED-Beleuchtung, Gestensteuerung, Mikrofonanschlüsse)
Sony MHC-GT4D Audio Systemanlage (High Power, Party-Soundanlage, LED-Beleuchtung, Gestensteuerung, Mikrofonanschlüsse)
Original Amazon-Preis
635,00
Im Preisvergleich ab
635,00
Blitzangebot-Preis
538,90
Ersparnis zu Amazon 15% oder 96,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden