Google Docs kann ab sofort auch übersetzen

Internet & Webdienste Der Internetkonzern Google hat seiner Webanwendung Docs ein Übersetzungs-Feature spendiert. Auf diese Weise können Anwender ihre Dokumente in bis zu 42 Sprachen übersetzen. Auch die Benutzer aus Deutschland können bereits auf die Übersetzungsmöglichkeit zurückgreifen. Dazu muss unter dem Menüpunkt Tools die Funktion "Dokument übersetzen" aufgerufen und die gewünschte Sprache ausgewählt werden. Bezüglich der Übersetzung kommt die Technologie von Google Translate zum Einsatz.

Abschließend hat der Anwender die Option, das Dokument zu speichern oder es mit der vorherigen Ausführung zu ersetzen. Sowohl das Format als auch das Layout bleiben laut Google bei diesem Vorgang in der ursprünglichen Form erhalten.

Kritik an dem neuen Service aus dem Hause Google gab es allerdings wegen der angeblich mangelnden Genauigkeit der Übersetzung. Folglich sei die Anwendung nicht für wichtige Dokumente geeignet, hieß es bei ReadWrite.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr Transcend Extreme-Speed JetFlash 780 32GB USB-Stick USB 3.0 (Bis zu 210MB/s Lesen)Transcend Extreme-Speed JetFlash 780 32GB USB-Stick USB 3.0 (Bis zu 210MB/s Lesen)
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
29,48
Blitzangebot-Preis
28,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden