Microsofts Hotmail verstärkt im Visier von Spammern

Office Microsoft warnt derzeit vor einem verstärkten Missbrauch seines kostenlosen Webmail-Dienstes Windows Live Hotmail zum Versand von Spam-Nachrichten. Oft würden dazu die Konten unbescholtener Nutzer Opfer von "Hijacking" durch die Spammer. In einem Blog-Eintrag erklärte Monte Enbysk vom Office-Team, dass jüngst diverse User-Accounts von Spammern übernommen wurden. In den meisten Fällen sei es den Nutzern weiter möglich, ihre Konten zu nutzen, doch oft würden die Spammer unwissentlich ebenfalls Zugriff haben.

Enbysks Angaben zufolge sollten die Kunden eventuell erhaltene Spam-Nachrichten keinesfalls öffnen, da sonst gerade die Netzwerke kleiner Unternehmen gefährdet sein können. Windows Live Hotmail wird auch als E-Mail-Dienst für die Office Live Small Business Kunden eingesetzt.

Derzeit werden über die gekaperten Hotmail-Konten vor allem Links zu Malware-Downloads verbreitet, die als angeblich gut gemeinte Hinweise auf kostengünstige Einkaufsmöglichkeiten für Elektronikprodukte von Bekannten und Kollegen getarnt sind. Die darin verlinkte Schadsoftware sammelt Informationen zu E-Mail-Konten und verschickt sich dann an deren Kontakte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Tipp einsenden