Fraunhofer zeigt Sprachsteuerung in Second Life

Forschung & Wissenschaft Das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) hat nach einer Meldung des 'Informationsdienstes Wissenschaft' mit dem Voice Control API eine Programmierschnittstelle für Sprachdialogsysteme fertiggestellt. Besucher der virtuellen Welt Second Life haben die Möglichkeit, die Factory of eMotion anzusteuern. Dort kann man die Funktionsweise dieser Sprachsteuerung erproben. Nimmt man mit seinem Avatar auf dem Konstrukteurssessel Platz, wird eine Rufnummer eingeblendet, über die man die Sprachsteuerung nutzen kann.

Mit einfachen Sprachbefehlen soll es dann möglich sein, die eigene Positon bei den Arbeiten an einem Quad zu steuern.

Das Voice Control API soll in industrielle Produktionsabläufe integriert werden. Die Sprachsteuerung für Prozesse hat den Vorteil, dass man beide Hände frei hat, um praktische Arbeiten zu erledigen und gleichzeitig beispielsweise eine Maschine steuern kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Microsoft Lumia 640 XL Single-SIM Smartphone (5,7 Zoll (14,5 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, Windows 8.1)
Microsoft Lumia 640 XL Single-SIM Smartphone (5,7 Zoll (14,5 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, Windows 8.1)
Original Amazon-Preis
109,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
92,60
Ersparnis zu Amazon 16% oder 17,34
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden