YouTube: Uploader sollen mehr Werbung machen

Musik- / Videoportale Google will die Nutzer seines Videoportals YouTube dazu bewegen, sich verstärkt an den Werbeprogrammen zu beteiligen, mit denen sie durch ihre selbst erstellten Clips Einnahmen erzielen können. Letztlich soll YouTube so selbst mehr Gewinne einfahren. YouTube will dazu sein bereits seit über einem Jahr laufendes Programm für die Anzeige von Werbelinks in Videos ausweiten, wobei man unter anderem darauf setzt, die Ersteller besonders beliebter Clips aktiv als Teilnehmer des Werbeprogramms zu gewinnen. Bisher ging YouTube nicht aktiv auf die Nutzer zu.

Künftig will man die Ersteller von bestimmten Videos schon früh ansprechen, um so von einer sich abzeichnenden großen Beliebtheit der jeweiligen Clips schon früh zu profitieren. In keinem Fall soll ohne die vorherige Zustimmung eines Video-Autors Werbung eingeblendet werden, heißt es im YouTube Biz Blog.

Durch die aktive Anwerbung von Partnern und der Video-Erstellern soll die Zahl der Clips mit eingebetteter Werbung schnell nach oben getrieben werden. Für die Autoren ist die Teilnahme an den Werbeprogrammen durchaus interessant, erhalten sie doch 70 bis 90 Prozent der Einnahmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden