Abofallen: Inkasso-Anwältin Katja Günther verurteilt

Recht, Politik & EU Die Inkasso-Anwältin Katja Günther wurde vom Amtsgericht Karlsruhe dazu verurteilt, dem Opfer eines Internet-Abzockers, in dessen Namen sie Geld eintreiben wollte, Schadensersatz zu zahlen. Der Kläger sollte die Rechnung eines "Geburtstags-Archivs" bezahlen, zu dessen kostenpflichtigen Angebot er sich angemeldet haben sollte. Gemeinsam mit seinem Anwalt Benedikt Klas ließ er es aber auf eine Klärung des Falles vor Gericht ankommen.

Das Karlsruher Gericht stellte dabei bereits fest, dass die Abo-Rechnung nichtig ist. In der Urteilsbegründung stellte der zuständige Richter sogar klar, dass die fragliche Webseite ersichtlich darauf angelegt sei, Anwender hinsichtlich der entstehenden Kosten zu täuschen.

Nachdem dieses Urteil gefällt war, reichte Klas Klage gegen Günther ein. Er berief sich dabei auf eine weitere Aussage des Gerichtes, dass die Anwältin selbst nicht einmal davon ausgehe, dass die von ihr durchzusetzenden Forderungen korrekt wären.

Darauf hätte die mehrfache Rücknahme von Forderungen hingedeutet, wenn die Betroffenen auch nur damit drohten, mit der Sache vor Gericht zu gehen. Wie das Gericht nun weiter ausführte, sei davon auszugehen, dass Günther Beihilfe zum versuchten Betrug geleistet habe.

Sie wurde deshalb dazu verurteilt, dem Kläger die Anwaltskosten zu ersetzen. Außerdem hat sie die Kosten des Verfahrens zu tragen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden