"Freiheit statt Angst" - Demo am 12.09. in Berlin

Recht, Politik & EU Das Bündnis "Freiheit statt Angst" hat heute den Aufruf zu der für den 12. September in Berlin geplanten Demonstration unter dem gleichen Motto veröffentlicht. Bundesweit wolle man zum Protest gegen die "ausufernde Überwachung durch Wirtschaft und Staat" mobilisieren, hieß es. Um 15 Uhr soll der Zug am Potsdamer Platz starten. Die Demonstration ist Teil des internationalen Aktionstages "Freedom Not Fear" zu dem unter anderem in London, Amsterdam, Helsinki, Sofia und Stockholm Aktionen stattfinden.

Über 120 Organisationen und Gruppen aus unterschiedlichen Bereichen unterstützen den Aufruf zur Demonstration. Unter ihnen finden sich unter anderen Datenschutzverbände, Gewerkschaften, verschiedene Parteien, der Chaos Computer Club, der Lesben- und Schwulenverband Deutschland und die Katholische Junge Gemeinde.

Die Demonstration findet bereits zum dritten Mal statt. Im vergangenen Jahr brachten mehrere zehntausend Menschen ihren Protest gegen die zunehmende Überwachung zum Ausdruck. "Doch weiterhin scheint Widerstand unabdingbar. Die bisherigen Reaktionen der Regierung und der Unternehmer können jedenfalls nicht beschwichtigen", erklärten die Veranstalter.

Sie führen im Aufruf verschiedene aktuelle Kernpunkte an, gegen die sich der Protest richtet. Darunter finden sich sowohl die Überwachung von Beschäftigten bei der Deutschen Bahn, die Vorratsdatenspeicherung und das Gesetz zu Internetsperren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Original Amazon-Preis
499,00
Im Preisvergleich ab
474,94
Blitzangebot-Preis
419,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden