Enttarnte Bloggerin will Google vor Gericht zerren

Internet & Webdienste Nachdem ein US-Gericht den Internetkonzern Google in der letzten Woche dazu zwang, den Namen eines Bloggers heraus zu geben, der gegen das amerikanische Model Liskula Cohen hetzte, droht dem Unternehmen nun eine Millionenklage. Wie sich herausstellte, steckt eine 29-jährige Studentin hinter dem Blog, in dem das Model regelmäßig wegen ihres Verhaltens in den Clubs und Bars von New York als "Hure" bezeichnet und mit anderen ähnlichen Beleidigungen bedacht wurde. Die junge Frau will nun Klage gegen Google einreichen, erklärte sie gegenüber 'New York Daily News'.

Sie sieht ihre Privatsphäre verletzt, weil der Internetkonzern als Reaktion auf eine Aufforderung des Gerichts ihren Namen preisgab. Das von ihr betriebene Weblog war bei dem Google-Dienst Blogger untergebracht und wurde angeblich erst durch die von dem Model angestrengte Klage gegen Google bekannt.

Die Studentin will nun 15 Millionen US-Dollar Schadenersatz einklagen. Sie sieht ihre Ansprüche darin begründet, dass Google ihrer Meinung nach eigentlich als milliardenschwerer Konzern dazu verpflichtet sein müsste, die Rechte seiner Nutzer zu verteidigen.

Ein Gericht müsste nun klären, inwiefern Google dazu verpflichtet ist, die Daten der Nutzer von Blogger und seinen diversen anderen Diensten zu schützen. Der Anwalt der Bloggerin will sich unter anderem auf die Verfassung der Vereinigten Staaten berufen. Eigentlicher Auslöser des Streits um das Blog war offenbar eine persönliche Abneigung der beiden Protagonistinnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden