Mobiler Firefox: Dritte Fennec-Beta veröffentlicht

Browser Die Mozilla Foundation hat heute die dritte Betaversion des mobilen Browsers Fennec veröffentlicht. Sie unterstützt Nokias Internet-Tablets N800 und N810. Zudem steht ein Emulator für Windows, Linux und Mac OS zur Verfügung. Zu den größten Verbesserungen gegenüber den bisherigen Vorabversionen gehört die überarbeitete Benutzeroberfläche. Damit soll das Interface auch mehr Geräte und Bildschirmausrichtungen unterstützen. Auch der Bildlauf hat Verbesserungen erfahren - er sollte nun deutlich schneller sein. Zudem funktioniert er jetzt auch in Iframes.

Das Image-Rendering-System speichert nun größere Bildschirmbereiche zwischen. Nutzt man den Zurück- bzw. Vor-Button um eine bereits besuchte Webseite anzusteuern, wird weniger Zeit für die Darstellung benötigt.

Bevor die finale Version von Fennec veröffentlicht werden kann, sollen noch weitere Betaversionen folgen, kündigte ein Mozilla-Sprecher an. Bei der Entwicklung will man sich nun darauf konzentrieren, die beim Hin- und Herschieben von Bildschirminhalten auftretenen Schachbrettmuster zu beseitigen, erklärte Stuart Parmenter, Mozilla Director für das Mobile Engineering.

Weitere Informationen: Release Notes

Download: Fennec Beta 3 für Windows (9,7 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem)
Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem)
Original Amazon-Preis
74,81
Im Preisvergleich ab
62,50
Blitzangebot-Preis
66,98
Ersparnis zu Amazon 10% oder 7,83

Tipp einsenden