Google Mail verschickt jetzt auch Aufgabenlisten

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat damit begonnen, seinen in Google Mail integrierten Gruppenplaner zu einem Gruppenwerkzeug umzubauen. Im ersten Schritt lassen sich jetzt Aufgabenlisten via E-Mail verschicken. In der E-Mail findet man alle Aufgaben, die man mit Google Tasks gespeichert hat. Auch die schon als erledigt markierten Aufgaben werden mitgeteilt. Der Empfänger kann sich somit einen Überblick über die freien Kapazitäten des Absenders machen und entsprechend eine neue Aufgabe zuweisen.

Ein wirkliches Gruppenwerkzeug ist dies natürlich noch nicht. Es fehlt beispielsweise eine Zuordnung der Aufgaben an bestimmte Personen, auch eine Funktion für Rückmeldungen fehlt. Zudem kann man die Aufgabenverwaltung nicht für andere Personen freigeben. Man kann jedoch davon ausgehen, dass Google in der Zukunft derartige Funktionen implementieren wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 Uhr Premium Herren-Portemonnaie und Geldbörse aus hochwertigem Leder mit RFID-Blocker in (schützt Kreditkarten etc. wirksam vor Hackern, Querformat)
Premium Herren-Portemonnaie und Geldbörse aus hochwertigem Leder mit RFID-Blocker in (schützt Kreditkarten etc. wirksam vor Hackern, Querformat)
Original Amazon-Preis
29,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,45
Ersparnis zu Amazon 25% oder 7,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden