Westmere-CPUs: Intel kündigt 32-nm-Generation an

Prozessoren Der Chiphersteller Intel hat im Vorfeld seiner Entwicklerkonferenz, dem Intel Developer Forum 2009, seine neue Prozessor-Generation Westmere angekündigt. Die ersten Chips auf Basis dieser Architektur gehen noch in diesem Jahr in die Produktion. Mit Westmere wechselt Intel bei der Fertigung auf eine 32-Nanometer-Bauweise. Außerdem kommen die Prozessoren mit einem integrierten Grafikprozessor, der auf einem 45-Nanometer-Design beruht. Die bereits in den Nehalem-CPUs enthaltenen Technologien Hyper-Threading und Turbo Boost werden ebenso unterstützt.

Während diese Spezifikationen im Grunde den Erwartungen entsprechen, die in die Weiterentwicklung der Prozessoren durch Intel gesteckt wurden, kündigte Intel aber auch Features an, die bisher weniger im Gespräch waren. So werden Westmere-Chips mit einem erweiterten Befehlssatz ausgestattet, hieß es.

Diese dienen der direkten Hardware-Beschleunigung verbreiteter Kryptographie-Algorithmen wie AES, was beispielsweise eine performantere Arbeit mit vollständig verschlüsselten Festplatten ermöglicht. Weiterhin integriert Intel einen Speicher-Controller und eine PCI Express-Schnittstelle.

Als erster Prozessor der Westmere-Generation wird Intel einen Chip auf den Markt bringen, der aktuell unter dem Codenamen Clarkdale entwickelt wird. Dieser soll sich an den Mainstream-Markt richten, hieß es. Die noch in diesem Jahr verfügbare CPU wird in verschiedenen Variationen als Bestandteil mehrerer Produktlinien angeboten, so Intel.

Die leistungsfähigste Version wird als Core i5 verkauft. Sie verfügt über eine Taktfrequenz von 3,2, 3,33 oder 3,46 Gigahertz und 4 Megabyte Cache. Der Tausenderstückpreis wird sich auf 176, 196 beziehungsweise 284 Dollar belaufen.

Im Rahmen der Core i3-Serie wird Intel zwei Varianten mit 3,06 und 2,93 Gigahertz anbieten, die 142 und 123 Dollar kosten. Auch die Pentium-Reihe erhält einen Clarkdale-Chip. Für 87 Dollar ist hier ein Prozessor mit 2,8 Gigahertz-Taktung, 3 Megabyte Cache und ohne Hyper-Threading-Support zu haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden