Nokia denkt über Einstieg in Netbook-Markt nach

Notebook Der finnische Handyhersteller Nokia spielt offenbar mit dem Gedanken, in den Markt der Netbooks einzusteigen. Gegenwärtig denkt der Konzern über seine Möglichkeiten auf diesem Gebiet nach. Auf einer Pressekonferenz in Indien hat der amtierende CEO Olli-Pekka Kallasvuo von Nokia verlauten lassen, dass sein Unternehmen ein gewisses Interesse an dem Markt mit den handlichen Notebooks hat, so die Economic Times. Schon vor einigen Monaten hat der finnische Mobiltelefon-Hersteller angekündigt, sich einen Einstieg in diesen Markt sehr genau überlegen zu wollen.

Den eigenen Angaben zufolge sei die Gelegenheit dazu im Moment besonders günstig. Betrachtet man das Geschehen rund um mobile Geräte und den PC, so lässt sich eine Verschmelzung feststellen, heißt es von Kallasvuo.

Gänzlich neu ist Nokia auf dem Markt der Computer jedenfalls nicht. Obgleich damit keine herkömmlichen Rechner gemeint sind, hat der Handyhersteller aus Finnland mit den internetfähigen Tablet-PCs der N-Serie erste Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln können.

Die Zukunft wird zeigen, ob Nokia schon in absehbarer Zeit daran anknüpft und mit der Produktion von Netbooks beginnt.

Preisvergleich: Nokia Handys
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
44,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,99

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden