Autor von Windows XP "Tomato" muss ins Gefängnis

Windows Ein chinesisches Gericht hat Haftstrafen gegen vier Personen verhängt, weil sie eine illegale Version von Windows XP kommerziell vertrieben haben. Die Macher der so genannten Windows XP Tomato Edition wurden vor einigen Monaten verhaftet. Wie die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf örtliche Medien berichtet, muss ein Mann, der die Windows XP Tomato Edition geschaffen haben soll, für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Einer seiner Komplizen muss ebensolange in Haft, während zwei weitere Angeklagte zweijährige Gefängnisaufenthalte absolvieren müssen, meldet die 'BBC'.

Die modifizierte Version von Windows XP, bei der die Mechanismen zur Aktivierung und Echtheitsprüfung umgangen wurden, stand über eine eigens eingerichtete Website zum Download bereit. Die Betreiber erzielten vor allem durch die dort geschaltete Werbung Gewinne. Die Website war 2004 erstmals an den Start gegangen.

Im Sommer 2008 legte die Business Software Alliance (BSA), zu deren Mitgliedern auch Microsoft gehört, bei den chinesischen Behörden Beschwerde ein. Einige Zeit später wurden die vier Angeklagten dann festgenommen. Bisher ist unklar, ob sie gegen das Urteil des Gerichts im südchinesischen Suzhou Berufung einlegen wollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden