Smartphone von Dell kommt - Gerüchte bestätigt

Handys & Smartphones Seit Monaten spekuliert die Fachwelt über ein Smartphone des Computerherstellers Dell. Jetzt hat eine Sprecherin von China Mobile einen Bericht des 'Wall Street Journals' bestätigt, wonach Dell ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen wird. Demnach trägt das Gerät die Bezeichnung "mini3i" und wird den hauseigenen Online-Shop von China Mobile unterstützen. Darin kann man Musik, Spiele und Programme erwerben. Technische Details wollte die Sprecherin nicht verraten.

China Mobile setzt bei der Verbreitung des schnellen mobilen Internets auf eine chinesische Eigenentwicklung namens TD-SCDMA. Auch das mini3i von Dell wird diesen Standard nutzen und daher wohl nie in Europa auf den Markt kommen. Jedoch soll das Unternehmen noch an weiteren Smartphones arbeiten. Lediglich China Unicom setzt auf die in Europa genutzte WCDMA-Technik.

Der Dell-Sprecher Andrew Bowins hat den Bericht inzwischen dementiert - es gibt derzeit keine Produktankündigung. Man sei lediglich der Entwicklungspartner für des Netzwerk des Funknetzbetreibers. Eine andere Sprecherin erklärte, dass man das auf einer Messe in China gezeigte Gerät lediglich als Machbarkeitsstudie betrachtet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden