Dolby kündigt 3D-Sound-Übertragung für Spiele an

PC-Spiele Das Unternehmen Dolby hat auf der Game Developer Conference in Köln eine neue Technologie vorgestellt, mit der die Sprachübertragung in Video- und Computerspielen deutlich verbessert werden kann. Dolby Axon, so der offizielle Name, ermöglicht die Sprachübertragung in 3D. So hat man als Spieler die Möglichkeit zu erkennen, aus welcher Richtung ein Mitspieler oder Gegner spricht. Dabei werden die Inhalte des Spiels berücksichtigt, beispielsweise die Entfernung und eventuelle Hindernisse.

So genannte Voice Fonts ermöglichen es, die Sprache des Sprechers zu verändern. Sogar das Geschlecht lässt sich manipulieren, so dass eine Frau wie ein Mann klingt und umgekehrt. Dolby Axon kommt dabei mit einer Bandbreite von 16 KBit/s aus - maximal 7.000 Spieler können über dieses System gleichzeitig miteinander verbunden sein.

Das Online-Spiel "Jumpgate Evolution" wird als erster Titel von Dolby Axon Gebrauch machen. Auf der Konferenz wurde zudem der asiatische Online-Shooter "Mission against Terror" vorgeführt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden