Medion wird wegen MPEG2-Nutzung verklagt

Recht, Politik & EU Der Elektronikhersteller Medion, der unter anderem die Hardware für die Aldi-PCs liefert, wird wegen der Nutzung der MPEG2-Technologie verklagt. Des teilte die MPEG LA mit, eine Organisation, die einen entsprechenden Patente-Pool verwaltet. Demnach soll Medion einige der MPEG2-Patente verletzen. Konkret sollen Desktop-PCs, Notebooks, digitale Fernseher und DVD-Player betroffen sein, in denen die Technik ohne Lizenzierung verwendet wird. Obwohl die MPEG LA die Patente verwaltet, klagen die Inhaber der Patente selbst.

Sie fordern nun eine gerichtliche Verfügung, die Medion die Nutzung der entsprechenden Technologie untersagt. Zudem wollen sie für den entstandenen Schaden entschädigt werden. Auch ein Verkaufsverbot soll erwirkt werden. Es umfasst nicht nur den Verkauf, sondern auch die Vermarktung und den Import.

Bislang wollte sich Medion noch nicht zu den Anschuldigungen äußern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden