Sony Ericsson bringt Handy mit Schminkspiegel

Handys & Smartphones Der Handyhersteller Sony Ericsson hat ein neues Modell vorgestellt, dass sich vor allem an Frauen richtet. Das "Jalou", so der offizielle Name, besitzt ein zwei Zoll großes Display, das auf Knopfdruck zu einem Spiegel wird. Das Display des Klapphandys stellt 240 x 320 Pixel mit bis zu 262.144 Farben dar. Zusätzlich gibt es ein monochromes Außendisplay mit einer Bilddiagonalen von 1,3 Zoll, das Statusinformationen anzeigen soll. Als Schminkspiegel wird jedoch das Hauptdisplay verwendet, das nach dem Aufklappen zum Vorschein kommt.


Sony Ericsson Jalou

Die Ausstattung des Jalou beinhaltet keine Überraschungen. So gibt es eine 3,2 Megapixel Kamera um Fotos aufzunehmen, ein UKW-Radio mit RDS-Funktion sowie einen Mediaplayer mit "Megabass". Dank der Unterstützung des Bluetooth-Profils A2DP kann Stereomusik drahtlos übertragen werden. Für das mobile Internet steht der Browser Netfront von Access bereit. Ein kleines Highlight ist die vorinstallierte Software Walkmate, die als Schrittzähler verwendet werden kann.

Das Jalou von Sony Ericsson wird im vierten Quartal 2009 in Deutschland auf den Markt kommen. Ohne Vertrag wird es 229 Euro kosten. Im Lieferumfang ist ein Stereo-Headset enthalten. Für die modebewussten Frauen stehen die Farben Onyx Black und Deep Amethyst zur Auswahl.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden