Musikindustrie vs. Apple: Eigenes Format für Alben

Musik- / Videoportale Nachdem Apple im Juli ein neues Format für den Verkauf ganzer Musikalben angekündigt hat, das in Zusammenarbeit mit den vier großen Major-Labels entwickelt wird, hat die Musikindustrie ein eigenes derartiges Format angekündigt. Laut US-Medienberichten haben die Major Labels einen eigenen digitalen Album-Container entwickelt, der auf den Namen CMX hört. Bereits ab November soll er zur Verbreitung einiger ausgewählter Alben verwendet werden. Neben den Songs soll der Container auch Songtexte, Begleittexte und Videos beinhalten, so wie das von Apple entwickelte "Cocktail" auch.

Offenbar sind die Labels Sony, Warner, Universal und EMI bereits vor mehr als einem Jahr an Apple herangetreten, um den Konzern davon zu überzeugen, auf CMX zu setzen. Jedoch lehnte Apple dies ab und entwickelte stattdessen ein eigenes Format. Es wird vermutet, dass Cocktail und CMX nicht kompatibel sein werden.

Mit Hilfe dieser neuen Formate will man verhindern, dass sich die Musikfans nur die besten Songs eines Albums heraussuchen und herunterladen, um so Geld zu sparen. Durch die zusätzlichen Inhalte soll der Kauf eines kompletten Albums wieder schmackhaft gemacht werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Original Amazon-Preis
47,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
38,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,60

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden