Bing: Gewinner des Jingle-Wettbewerbs steht fest

Internet & Webdienste Seit einigen Wochen ist Microsofts neue Suchmaschine Bing verfügbar. Mit einer umfangreichen Werbekampagne will man seitdem neue Nutzer anlocken. Dazu gehört auch ein Jingle- bzw. Video-Wettbewerb, wo nun der Sieger feststeht. Gewonnen hat der Song "Bing goes the Internet" von Jonathan Mann, der einigen vielleicht bekannt vorkommen dürfte. Seit geraumer Zeit veröffentlicht er jeden Tag einen neuen Song inklusive dazugehörigem Video. Inzwischen kann man auf seiner Webseite bereits über 200 Clips bewundern, die teilweise für Jingle-Wettbewerbe entstanden sind.


Jonathan nutzt für die Erstellung der Videos einen eigenen Greenscreen, der nichts anderes ist als eine grün gestrichene Wand in seinem Schlafzimmer. Dazu kommt noch eine kleine Lichtanlage an der Decke des Zimmers.

Die Idee hinter dem Bing-Video ist simpel: Es sollte lustig und etwas doof sein. So singt er beispielsweise über eine Bing-Suchanfrage, in der es darum geht, so wie Jonathan tanzen zu können, der in seinem Schlafanzug vor der Kamera zappelt. Ob Microsoft den Song tatsächlich als Jingle verwenden wird, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Canon EOS 70D mit EF 50mm und Gegenlichtblende
Canon EOS 70D mit EF 50mm und Gegenlichtblende
Original Amazon-Preis
949
Im Preisvergleich ab
759
Blitzangebot-Preis
799
Ersparnis zu Amazon 16% oder 150

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden