HD-DVD-Vorreiter Toshiba jetzt Blu-ray-Mitglied

Wirtschaft & Firmen Nachdem die Blu-ray-Disc als Sieger im Streit um die Nachfolge der DVD hervorging, war lange Zeit nicht klar, welche Position Toshiba als einstiger Vorreiter beim Konkurrenzformat HD DVD beziehen wird. Jetzt will das Unternehmen der Blu-ray Disc Association beitreten. In einer Pressemitteilung erklärte Toshiba, dass man einen entsprechenden Mitgliedsantrag gestellt hat. Als Grund wurde angegeben, dass die Nachfrage seitens der Kunden und Händler deutlich gestiegen ist. Darauf muss man natürlich reagieren, um die Abwanderung zur Konkurrenz zu verhindern.

Bereits im Juli stellte sich heraus, dass Toshiba noch in diesem Jahr einen eigenen Blu-ray-Player auf den Markt bringen will. Jetzt wurden diese Pläne bestätigt. Zudem sollen auch Notebooks angeboten werden, die über ein Blu-ray-Laufwerk verfügen.

Wie aus einer aktuellen Prognose des Branchenverbandes BITKOM hervorgeht, wird der Blu-ray-Markt dieses Jahr auch in Deutschland stark zulegen. Gegenüber dem Vorjahr rechnet der BITKOM mit einem Wachstum um 113 Prozent auf einen Umsatz von 93 Millionen Euro (wir berichteten).

Preisvergleich: Blu-ray-Player
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden