Dell stellt Produktion von 12-Zoll-Netbooks ein

Notebook Der Computerhersteller Dell hat die Fertigung von Netbooks mit 12-Zoll-Display vorerst aufgegeben. Nach Angaben des Unternehmens lohnt die Produktion derartiger Geräte nicht, weil die meisten Kunden Netbooks mit 10-Zoll-Display erwerben. Für den Großteil der Kunden, seien Netbooks mit einer Display-Diagonale von 10 Zoll die erste Wahl, weshalb man mit dem Dell Inspiron Mini 10 und dem Dell Inspiron Mini 10v bereits zwei verschiedene Varianten in dieser Größe im Angebot habe. In Schulen sei man mit dem Dell Latitude 2100 perfekt positioniert.


Der Dell Inspiron Mini 12 teilt mit dem 10er-Modell die Hardware-Plattform, hat aber ein größeres Display. Dieses sorgt zwar für einen etwas höheren Energiebedarf und eine dadurch im Vergleich kürzere Akkulaufzeit, doch dies nahmen die meisten Kunden gern in Kauf, schließlich arbeitet das größere Display auch mit einer höheren Auflösung.

Möglicherweise hat sich Dell wegen einer eventuell geringeren Nachfrage für die Einstellung seines 12-Zoll-Netbooks entschieden. Wahrscheinlich geht die Entscheidung aber auf Druck vom CPU-Lieferanten Intel zurück, der die Verwendung der eher schwachbrüstigen Atom-CPUs bei Netbooks mit größeren Displays als eher schlechte Lösung sieht und deshalb nicht empfiehlt.

WinFuture Preisvergleich: Dell Inspiron Mini 12
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden