China Mobile: OPhone von Lenovo ersetzt iPhone

Handys & Smartphones China hat sich seine eigene Alternative zu Apples iPhone geschaffen. Das OPhone. Das Gerät soll ab September von China Mobile vertrieben werden, berichtete die Wirtschaftszeitung 'Financial Times Deutschland'. Hersteller des Smartphones ist der chinesische Computer-Konzern Lenovo. Als Betriebssystem kommt eine spezielle Variante von Googles Android zum Einsatz, die um verschiedene China Mobile-eigene Funktionen erweitert wurde. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Touchscreen.

Unklar ist bisher, welche Mobilfunktechnik in dem OPhone steckt. Voraussichtlich wird es über 3G-Fähigkeiten verfügen, allerdings starten entsprechende Netze nach langen Verzögerungen wohl im Herbst. Die Zeitung spricht von einem Verkaufspreis von rund 400 Euro, was auch den Kosten eines importierten iPhones in China entspricht.

Apple hatte sich mit China Mobile nicht über die üblichen Exklusivverträge für die Vermarktung seines Smartphones einigen können. Der nach Kundenzahlen weltweit größte Mobilfunkkonzern setzt daher auf Lenovo. Um sich zumindest einen Teil des weltgrößten Mobilfunkmarktes mit seinen über 700 Millionen Nutzern sichern zu können, soll Apple nun mit dem zweitgrößten Anbieter China Unicom verhandeln.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
Original Amazon-Preis
5.329,84
Im Preisvergleich ab
5.298,24
Blitzangebot-Preis
4.263,18
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1.066,66

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden