Bing: Microsoft-Suche als Helfer für Web-Betrüger?

Internet & Webdienste Microsofts neue Suchmaschine Bing stellt nach Auffassung von Verbraucherschützern einen idealen Nährboden für Betrüger dar, die versuchen, über das Internet gefälschte Medikamente zu vertreiben. Laut einem Bericht der Organisationen Knujon und LegitScript, die sich gegen illegalen Werbemüll und für eine Prüfung von Online-Medizinhändlern engagieren, verweisen fast 90 Prozent der von Bing bei bestimmten Suchanfragen angezeigten Kontextanzeigen auf Anbieter, die illegal verschreibungspflichtige Medikamente vertreiben.

Die Verbraucherschützer hatten einen Monat lang immer wieder die im Zusammenhang mit der Suche nach verschiedenen Medikamenten angezeigten Werbeeinblendungen bei Bing untersucht, berichtet 'The Register'. 89,7 Prozent der Anzeigen verweisen ihren Angaben zufolge auf Händler, die die geltenden Gesetze der USA missachten. Unter anderem wurden Suchanfragen nach Potenzmitteln gestartet.

In zehn Fällen nahmen sie die Anzeigen näher unter die Lupe und mussten feststellen, dass keiner der Händler die eigentlich nötige Vorlage einer Verschreibung verlangte. Die Kunden könnten ohne jede Einschränkung wie etwa der Vorlage eines ärztlichen Rezepts Medikamente erwerben, die entweder nicht geprüft oder gefälscht sind, was auch für stark abhängig machende Arzneien gilt.

Bei der Untersuchung wurden auch Probebestellungen vorgenommen, bei denen prompt eine Fälschung des potenzsteigernden Mittels Cialis auffiel. Microsoft wollte sich zu den Vorwürfen bisher nicht äußern. Die Richtlinien für die Werbung bei Bing verlangen allerdings ausdrücklich, dass sich Online-Apotheken an die Gesetze der USA halten müssen.

In Kürze wollen die Verbraucherschützer auch Berichte über Untersuchungen der anderen Suchmaschinenbetreiber veröffentlichen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden