Sanyo: Neues Solar-Ladegerät für portable Geräte

Peripherie & Multimedia Der japanische Elektronikkonzern Sanyo hat ein neues System vorgestellt, mit dem portable Geräte unterwegs mit Strom aufgeladen werden können, der aus Sonnenlicht erzeugt wird. Das Produkt wird als Teil der Eneloop-Reihe vertrieben, die bereits verschiedene andere Gadgets umfasst. Das Ladegerät gibt es wahlweise mit ein oder zwei Solarzellen-Flächen. Diese versorgen zuerst einen integrierten Akku mit Strom, der die Energie bei Bedarf per USB an ein anderes Gerät weitergibt.



Die meisten Handys, MP3-Player und portablen Spielesysteme lassen sich so auch unterwegs unabhängig vom Zugang zu einer Steckdose mit Strom versorgen. Bereits nach einer Stunde, die das Ladegerät in der Sonne liegt oder in ein Fenster gehängt wurde, soll ausreichend Strom zur Verfügung stehen, um ein Handy für ein 20-minütiges Gespräch aufzuladen.

Ist der Akku in dem System vollständig geladen, kann es über zwei Stunden eine Leistung von 500 Milliampere bei 5 Volt Spannung bereitstellen. Das Produkt soll ab dem 10. August in Japan zu haben sein. Die Ausführung mit einer Solarzelle kostet dann rund 65 Euro, die leistungsfähigere Variante mit zwei Zellen ist für ungerechnet 100 Euro zu haben. Zu einem Vertrieb außerhalb Japans machte Sanyo allerdings noch keine Angaben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr REXING v1P Dash Cam Dual vorne und hinten mit 260 Grad Winkel 1080P HD Nachtsicht Auto Vehicle Dashboard Kamera
REXING v1P Dash Cam Dual vorne und hinten mit 260 Grad Winkel 1080P HD Nachtsicht Auto Vehicle Dashboard Kamera
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
62,78
Ersparnis zu Amazon 22% oder 17,20

Tipp einsenden