Gründer von Torrent-Tracker "Pirate Bay" steigt aus

Filesharing Einer der drei Gründer des nach eigenen Angaben größten BitTorrent-Trackers der Welt will sich nicht länger an dem Projekt beteiligen. Über sein Weblog gab Peter Sunde Kolmisoppi bekannt, dass er nicht mehr länger der Sprecher von The Pirate Bay ist. Sunde war von Anfang an das Gesicht von The Pirate Bay in der Öffentlichkeit. Künftig will er sich neuen Aufgaben widmen. Als Grund für seinen Ausstieg nannte er den Wunsch, seine Zeit für andere Projekte zu nutzen. Die Position bei The Pirate Bay mache dies derzeit unmöglich.

Sunde will nun neue Unternehmungen starten und plant unter anderem, ein Buch fertig zu stellen, an dem er schon länger arbeitet. Sein Weggang kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Zukunft von The Pirate Bay alles andere als sicher ist. Erst kürzlich wurde der Verkauf des Trackers an einen schwedischen Anbieter von Webdiensten bekannt gegeben.

Derzeit laufen zudem in den Niederlanden und Italien neue Klagen gegen das Portal. Im Frühjahr waren Sunde und seine Mitstreiter zu jeweils einem Jahr Haftstrafe und der Zahlung von Schadenersatz in Höhe von 2,75 Millionen Euro verurteilt worden. Sie behaupten weiterhin, dass ihnen The Pirate Bay nicht gehört und sie somit nich belangt werden können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden