Erste Details zu Intel 6-Core-CPUs für Desktop-PCs

Prozessoren Es sind erstmals ausführliche Details zu Intels geplanten neuen High-End-Prozessoren für Desktop-PCs an die Öffentlichkeit gelangt. In einem Overclocking-Forum sind Informationen und Bilder zu einer neuen 6-Kern-CPU mit dem Codenamen "Gulftown" aufgetaucht. Dem User JCornell liegen angeblich Samples der im 32-Nanometer-Maßstab gefertigten CPU vor, die mit sechs Kernen daher kommt. Jeder der Kerne hat 256 Kilobyte Level 2-Cache, es sind also insgesamt 1,5 Megabyte im Einsatz. Hinzu kommen 12 Megabyte Level3-Cache.

Der "Gulftown"-Prozessor besteht angeblich aus drei Doppelkernen, die in einem Gehäuse untergebracht sind. Im Fall der nun aufgetauchten Samples wird ein Takt von 2,4 Gigahertz verwendet. Die Einführung soll nach bisherigen Erkenntnissen in Form neuer CPUs der "Extreme"-Klasse erfolgen.

Diese werden wahrscheinlich die Bezeichnung Intel Core i9 tragen und werden für das zweite Quartal 2010 erwartet. Die Basis bildet der so genannte "Westmere"-Kern. Bisher bietet Intel lediglich Desktop-CPUs mit maximal vier Rechenkernen an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden