Bing knabbert weiter an Googles US-Marktanteilen

Internet & Webdienste Geht es nach den Marktforschern der Firma StatCounter kann Microsofts neue Suchmaschine Bing langsam aber stetig die Nutzer von sich überzeugen. Ihren Angaben zufolge legte der Marktanteil in den USA im Juli um einen Prozentpunkt zu. StatCounter gibt den Marktanteil von Microsofts Bing für den Juli mit 9,41 Prozent an. Im Juni waren es noch 8,23 Prozent. Der große Konkurrent und Marktführer Google musste im gleichen Zeitraum einen fast gleichgroßen Verlust hinnehmen. Von 78,48 Prozent im Juni sank der Marktanteil im Juli auf 77,54 Prozent.

Yahoo hat derzeit in den USA noch einen Marktanteil von 10,95 Prozent. Sollte die Entwicklung also weiter so verlaufen, könnte Bing Yahoo in Sachen Marktanteil bald überholen und auf die zweite Position vorrücken. Yahoo und Microsoft hatten in der letzten Woche eine enge Zusammenarbeit bei der Websuche bekannt gegeben.

Bisher mache Bing zwar langsam aber sicher Boden gut, doch nach Angaben von StatCounter muss sich erst noch zeigen, ob die Kooperation sich auch in steigenden Marktanteilen niederschlägt. Googles weltweiter Marktanteil sank im Juli laut den Statistikern nur leicht von 89,80 auf 89,23 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden