MySpace: E-Mail-Dienst mit unbegrenztem Speicher

Internet & Webdienste Das Social Network MySpace hat seinen eigenen E-Mail-Dienst jetzt gestartet. Nutzer können sich seit gestern ihre eigene xxx@myspace.com-Adresse registrieren. Aktuell läuft das Angebot allerdings noch als Beta. Aktuell gibt es nur eine englischsprachige Fassung. In den kommenden Wochen sollen aber auch lokalisierte Versionen für alle Länder folgen, in denen das Social Network auf übersetzte Portale betreibt. MySpace ist dabei vor allem ein Instrument der Kundenbindung.

MySpace hat zur Zeit weltweit rund 130 Millionen registrierte Nutzer. Damit habe man das Potenzial, zweitgrößter E-Mail-Dienst in den USA und viertgrößter weltweit zur werden, hieß es. Dies kann als direkte Kampfansage an die etablierten Anbieter wie Microsoft, Yahoo und Google verstanden werden.

Alle registrierten Anwender können sich automatisch einen eigenen MySpace Mail-Account mit ihrem Nickname und der Endung @myspace.com anlegen. Eine Speicherplatzbegrenzung gibt es nicht. Fotos, Musik und Videos können direkt von aus dem Social Network heraus an Kontakte verschickt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:50 Uhr KOOLNEE K1 - 4G Smartphone, 6.0?? Vollbild 18:9 FHD, MTK6750T Octa-Core Mali-T860, 4GB RAM 64GB ROM, 3190mAh, Android 7.0, Handy ohne Vertrag, Frontkamera + Dual Back-Kamera, Dual SIM Dual Standby (Gold)KOOLNEE K1 - 4G Smartphone, 6.0?? Vollbild 18:9 FHD, MTK6750T Octa-Core Mali-T860, 4GB RAM 64GB ROM, 3190mAh, Android 7.0, Handy ohne Vertrag, Frontkamera + Dual Back-Kamera, Dual SIM Dual Standby (Gold)
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
149,99
Blitzangebot-Preis
120,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,99
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden