Adobe veröffentlicht Patch für Flash-Player und AIR

Multimedia Der Software-Hersteller Adobe hat einen Patch für seinen Flash-Player und die AIR-Plattform veröffentlicht. Dieser soll verschiedene, zuletzt bekannt gewordene Sicherheitslücken schließen. Unter anderem behebt das Update ein schwerwiegendes Problem, dass es Angreifern ermöglicht, Schadcode auf einen Rechner zu schleusen. Von diesem Fehler ist auch die Acrobat-Produktlinie betroffen. Für diese soll ebenfalls eine Aktualisierung erscheinen - voraussichtlich noch heute.

Die fragliche Sicherheitslücke wird bereits aktiv ausgenutzt. Dies machte eine schnelle Behebung erforderlich. Adobe blieb so keine Zeit, bis zum nächsten Patch-Day zu warten. Diesen will das Unternehmen regelmäßig einmal im Quartal durchführen. Der nächste Termin ist im September.

Die Updates für den Flash-Player gibt es für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Linux und Solaris. AIR wird unter Windows, Mac OS X und Linux aktualisiert. Mit dem Patch werden neben der angesprochenen Lücke auch fünf weitere Schwachstellen behoben, so Adobe.

Download: Flash-Player - Patch für Vista/XP/2000, Internet Explorer

Download: Flash-Player - Patch für Vista/XP/2000, andere Browser
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden