Microsoft-Forscher: Ganzes Büro wird zum Desktop

Windows Microsoft hat anlässlich seines alljährlichen Treffens mit Finanzanalysten gezeigt, wie man die Bewegungssteuerung ohne Controller, die im Rahmen von "Project Natal" für die Spielkonsole Xbox 360 entwickelt wird, künftig auch im Büro einsetzen könnte. In einer Domonstration führte Microsofts Forschungschef Craig Mundie vor, wie künftige Windows-PCs praktisch das ganze Büro als Display und Eingabegerät nutzen sollen. Hierbei würden Sprachkommandos und Gesten eine ganze Reihe von Touch-Bildschirmen ergänzen, so die Vorstellung der Microsoft-Forscher laut 'Cnet'.


Künftig gehe es vor allem darum, welche besonderen Anwendungen eine neue Ära in der Entwicklung der Computer mit sich bringen wird und welche Schnittstellen die Anwender zu deren Bedienung nutzen sollen, so Mundie. Als Beispiel zeigte Mundie die auch bei "Project Natal" verwendeten Kameras mit Tiefensensoren, die eine Einbindung seines Abbilds direkt in einen architektonischen Entwurf ermöglichten.

Während seiner Vorführung zeigte Mundie auch neue Videokonferenz-Technologien, die mit einer Darstellung im Stil von Hologrammen arbeiten, einen virtuellen Assistenten und diverse Surface-Systeme in Kombination mit Sprach-, Berührungs- und Bewegungssteuerung. So war in einem Fall der Schreibtisch eine Art Surface Multitouch-Computer, während die Bildausgabe über die als Display verwendeten Wände des Büros erfolgte.

Mit Blick auf "Project Natal" erklärte Mundie, dass man die verwendeten Technologien auch im Büro einsetzen könne. Dies sei derzeit zwar noch ein Traum, doch dessen Umsetzung sei in nicht allzu ferner Zukunft möglich. Es gebe einen sehr direkten Weg, dies zu erreichen, da man bereits alle dafür nötigen Technologien in den eigenen Entwicklungsabteilungen habe.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:15 Uhr Doopro C1 Pro - 4G Smartphone ohne Vertrag (5.3 Zoll, Android 6.0, 1.3GHz, Qualcomm MSM8909 Quad-core, 2GB RAM 16GB ROM, 4200mAh, Fingerprintsensor ID, Dual SIM, Dual Kamera)
Doopro C1 Pro - 4G Smartphone ohne Vertrag (5.3 Zoll, Android 6.0, 1.3GHz, Qualcomm MSM8909 Quad-core, 2GB RAM 16GB ROM, 4200mAh, Fingerprintsensor ID, Dual SIM, Dual Kamera)
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
84,99
Blitzangebot-Preis
72,23
Ersparnis zu Amazon 15% oder 12,76
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden