Google: Neue Microsoft-Suche Bing gut, aber kopiert

Internet & Webdienste Googles Such-Chefin Marissa Mayer hat Microsofts neue Suchmaschine Bing als vorzüglichen Rivalen für die eigenen Angebote im Bereich der Websuche gelobt. Gleichzeitig hob sie hervor, dass Microsoft einige Funktionen von Google "kopiert" habe. Mayer bezeichnete Bing im Gespräch mit Digg-Gründer Kevin Rose als starken Mitbewerber, auch wenn Google weiterhin mit rund 65 Prozent Marktanteil Branchenprimus bei der Websuche ist. Sie gestand sogar ein, die Microsoft-Suche nach ihrer Einführung auch selbst einmal ausprobiert zu haben.

Dabei habe sie festgestellt, dass Microsofts Entwickler in einigen Fällen Funktionen von Google "kopiert" habe. Grunsätzlich sei der neue Konkurrent aber auch für Google willkommen, schließlich zeichne sich ab, dass Bing ein "sehr sehr starker Mitbewerber" sei, der "ernst genommen werden" müsse.

Wenn ein derart starker neuer Konkurrent die Bildfläche betrete, sporne dies natürlich auch Google zu neuen Höchstleistungen an. Dies führe letztlich zu besseren Suchmaschinen, was wiederum den Nutzern zugute komme. Man sei also aufmerksam gegenüber allem, das Bing tut und beobachte dies genau.

Zu den möglichen Auswirkungen der kürzlich bekannt gegebenen Kooperation von Microsoft und Yahoo bei der Web-Suche äußerste sich Mayer nicht, denn das Interview mit Rose wurde bereits einige Tage zuvor aufgezeichnet, aber erst jetzt veröffentlicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Original Amazon-Preis
208,96
Im Preisvergleich ab
195,00
Blitzangebot-Preis
116,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 92,87

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden