Gericht: Pirate Bay muss Niederländer aussperren

Filesharing Ein Gericht in den Niederlanden hat gestern entschieden, dass das BitTorrent-Portal "The Pirate Bay" Nutzern aus Holland den Zugriff auf sein angeblich illegales Angebot verweigern muss. Sie haben nun zehn Tage Zeit, alle niederländischen Nutzer auszusperren. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass die Betreiber von The Pirate Bay sehr wohl Kontrolle über die Website hätten, auch wenn sie dies mehrfach bestritten haben. Jeder von ihnen wurde daher "einzeln und zusammen" dazu verurteilt, die Verletzung von Urheberrechten der Mitglieder der holländischen Lobby-Organisation BREIN ab sofort und dauerhaft zu unterbinden.

Anderenfalls droht ihnen jeweils eine Strafe von 30.000 Euro pro Tag. Bisher ist vollkommen unklar, wie das Gericht seine Vorgaben umgesetzt sehen will. Der nach eigenen Angaben größte BitTorrent-Tracker der Welt sei keine rechtliche Person, die belangt werden könne, sondern eine Kooperative, so die Feststellung des Gerichts.

Die Betreiber von The Pirate Bay waren im April bereits für schuldig befunden worden, mit ihrem Portal zur Verletzung von Urheberrechten durch die Millionen Nutzer beigetragen zu haben. Sie sollen nun ein Jahr lang ins Gefängnis und insgesamt eine Strafe von 2,8 Millionen Euro zahlen. Erst vor kurzem waren der Verkauf und die Legalisierung von The Pirate Bay angekündigt worden, dennoch gehen die Gerichte weiter gegen die Betreiber vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Corsair CO-9050067-WW HD120 RGB LED 120mm Leistungsstarker PWM-Lüfter 3er-Pack mit Controller und Hub
Corsair CO-9050067-WW HD120 RGB LED 120mm Leistungsstarker PWM-Lüfter 3er-Pack mit Controller und Hub
Original Amazon-Preis
84,90
Im Preisvergleich ab
78,00
Blitzangebot-Preis
67,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 16,92

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden