Bootkit Stoned hebelt Truecrypt-Verschlüsselung aus

Sicherheitslücken Die Festplatten-Verschlüsselung des Krypto-Programms TrueCrypt lässt sich aushebeln. Das Verfahren dafür entwickelte der 18-jährige Peter Kleissner aus Österreich. Auf der Hacker-Konferenz "Black Hat" stellte er sein Bootkit Stoned nun öffentlich vor. Die Software klinkt sich in den Master-Boot-Record (MBR) ein, der selbst nicht verschlüsselt wird. Hier startet es vor dem eigentlichen Boot-Loader.

Die Software arbeitet dann parallel zum Betriebssystem und kann jederzeit auf dieses Zugreifen. Dadurch wird es letztlich möglich Daten auszuspähen, während der Anwender sein System nutzt. Allerdings muss für die Installation des Bootkits physischer Zugang zum fraglichen Rechner bestehen.

Es ist also beispielsweise nicht möglich, verschlüsselte Festplatten zu knacken, die man gestohlen hat und deren Passwort nicht zumindest einmal mit installiertem Stoned-Bootkit eingegeben wird. Besteht allerdings die Möglichkeit, unbemerkt direkten Zugang zu einem PC zu bekommen, kann man dem Nutzer die Software durchaus unterschieben.

Kleissner sieht seine Entwicklung demzufolge auch als mögliche Grundlage für Ermittlungsbehörden, die im Zuge strafrechtlicher Ermittlungen auch heimlich einen Rechner ausspionieren wollen. Diese hätten durchaus die Fähigkeiten, sich im Zuge einer Observation auch unbemerkt Zugriff auf einen Rechner zu verschaffen. In diesem Fall wäre aber wohl der Einbau eines Keyloggers zum Ausspionieren des Passworts die einfachere Variante.

Das Stoned-Bootkit arbeitet mit allen neueren Windows-Versionen zusammen. Kleissner stellt die Software komplett als erweiterbares Framework unter einer Open Source-Lizenz zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden