Samsung: Armband-Handy kommt nach Deutschland

Handys & Smartphones Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung wird sein Handy S9110 im vierten Quartal in Deutschland auf den Markt bringen. Das Gerät ist einer Armbanduhr nachempfunden. Wie das Unternehmen mitteilte, werde das Produkt rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft zu haben sein. Zur Bedienung verfügt es über einen Touchscreen mit einer Größe von 1,8 Zoll. Dieser wird von einem Lederarmband am Unterarm fixiert.



Zum Telefonieren ist es allerdings nicht notwendig, den Arm in einer ungewohnten Position an das Ohr zu halten. Samsung liefert ein Bluetooth-Headset mit. Auch eine Freisprechfunktion steht zur Verfügung, wenn das Headset gerade einmal nicht einsatzbereit ist.

Der Funktionsumfang beschränkt sich im Wesentlichen auf das Telefonieren in den GSM-Netzen mit 900 und 1.800 Megahertz sowie den Versand von SMS. Kontakte und Termine können mit Microsofts Outlook synchronisiert werden. 45 Megabyte Speicher stehen intern zur Verfügung, eine Erweiterungsmöglichkeit gibt es nicht.

Das Handy an sich ist in einem 59 x 40 x 12 Millimeter großen Gehäuse untergebracht. 117 Gramm wiegt das S9110 insgesamt. Einen Preis nannte Samsung bisher noch nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden