Erster Online-Shop auf Facebook verkauft Blumen

Handel & E-Commerce Nachdem das Social Network Facebook als erste Plattform seiner Art eine offene Programmierschnittstelle anbot, stellten zahlreiche Entwickler Zusatzanwendungen bereit. Jetzt eröffnete auch der erste Online-Shop. Unter den schon länger verfügbaren Facebook-Applikationen dominierten bisher Online-Spiele und diverse Umfragen. Jetzt können Nutzer in den USA auch direkt Blumen über die Plattform bestellen. Dafür sorgt der neue Shop von 1-800-Flowers.com.

Zukünftig dürften noch viele weitere Shops auf Facebook entstehen. Immerhin sind bereits zahlreiche Unternehmen mit eigenen Profilen vertreten, die die Plattform allerdings bisher nur zu Marketingzwecken verwenden. Mit 250 Millionen registrierten Nutzern bringt das Social Network aber auch eine große Zielgruppe mit.

Das ausgerechnet 1-800-Flowers.com den ersten Shop auf der Plattform öffnet, kommt nicht von ungefähr. Der Blumenhändler gilt bereits als Pionier des Versandhandels per Telefon. Schon 1991 startete die Firma ihren ersten Verkaufs-Dienst im Internet und war drei Jahre später der erste Händler auf dem AOL-Portal.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden