Wirtschaftskrise beschert Ubisoft Umsatzeinbruch

Wirtschaft & Firmen Der Spielepublisher Ubisoft hat angesichts der vor Kurzem vorgelegten Geschäftszahlen für das abgelaufene erste Quartal 2009/2010 nichts zu feiern. Der Umsatz des französischen Konzerns brach zwischen April und Juni massiv ein. Wie Ubisoft vor Kurzem bekannt gab, brach der Umsatz im ersten Geschäftsquartal, welches am 30. Juni 2009 zu Ende ging, um 51 Prozent ein. Hatte man im entsprechenden Vorjahresquartal noch 169 Millionen Euro erwirtschaftet, kommt das Unternehmen nun auf 83 Millionen Euro.

Schuld an den schlechten Geschäftszahlen sei in erster Linie die anhaltende Wirtschaftskrise. Diese habe sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten dafür gesorgt, dass sich Spiele für Computer und Konsolen deutlich schlechter verkauften als erwartet. Auch für das kommende Quartal sieht Ubisoft keine Besserung.

Im Gesamtjahr 2009/2010 werde der französische Publisher demnach ebenfalls schlechter abschneiden, als zunächst erwartet. Ubisoft-Chef Yves Guillemot senkte die Umsatzprognose für das Gesamtjahr von 1,1 Milliarden Euro auf 1,04 Milliarden Euro. Weiter gab Guillemot die Verschiebung einiger kommender Titel bekannt.

Neben Splinter Cell: Conviction und Red Steel 2, die nun nicht mehr pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2009, sondern ein Quartal später auf den Markt kommen sollen, hat Ubisoft auch die Verschiebung von Ghost Recon und I am Alive angekündigt. Diese sollen nun erst im zweiten Quartal 2010 erscheinen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr Asus Zenbook UX510UX-CN180T 39,6 cm (15,6 Zoll mattes FHD) Notebook (Intel Core i5-7200U, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, Nvidia GTX950M, Win 10)
Asus Zenbook UX510UX-CN180T 39,6 cm (15,6 Zoll mattes FHD) Notebook (Intel Core i5-7200U, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, Nvidia GTX950M, Win 10)
Original Amazon-Preis
1.099
Im Preisvergleich ab
999
Blitzangebot-Preis
929
Ersparnis zu Amazon 15% oder 170

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden