Samsung und LG wollen bei TV-Chips kooperieren

Wirtschaft & Firmen Die beiden südkoreanischen Elektronikkonzerne Samsung und LG haben am gestrigen Dienstag ihre Partnerschaft bei der Chip-Entwicklung bekannt gegeben. Diese sollen den Unternehmen zufolge in Fernsehgeräten eingesetzt werden. Wie die beiden Unternehmen erklärten, sollen die Chips weltweit für den Empfang und die Verarbeitung von TV-Signalen verwendet werden können. Für die Partnerschaft bei der Chip-Entwicklung erhalten LG und Samsung eine staatliche Finanzspritze in Höhe von 19,5 Milliarden Won (11 Millionen Euro). Weitere 21,5 Milliarden Won (12,5 Millionen Euro) erhalten sie aus der Industrie.

Im Rahmen der ersten Zusammenarbeit zwischen LG und Samsung werde LG sich um das Chipdesign kümmern, während sich Samsung um das Testing und die Fertigung der TV-Chips kümmert, erklärte James Chung, Sprecher von Samsung. Bislang hatte keines der beiden Unternehmen die in Fernsehgeräten eingesetzten Chips selbst entwickelt.

Wie es heißt, will Samsung künftig nicht nur mit LG, sondern auch mit anderen Konkurrenten bei der Entwicklung von Chips kooperieren. Samsung wolle dabei wieder die Produktion der Chips übernehmen, während sich die anderen Halbleiterunternehmen das Chipdesign entwerfen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr Elephone S7 4G LTE-Smartphone Android 6.0 Helio X20 Deca-Kern 2.0GHz FHD Schirm 13.0MP + 5.0MP Kameras Fingerabdruck
Elephone S7 4G LTE-Smartphone Android 6.0 Helio X20 Deca-Kern 2.0GHz FHD Schirm 13.0MP + 5.0MP Kameras Fingerabdruck
Original Amazon-Preis
248,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
195,00
Ersparnis zu Amazon 22% oder 53,99
Nur bei Amazon erhältlich

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

Tipp einsenden