Suchdeal: Yahoo-Nutzer sollen bald mit Bing suchen

Microsoft Seit Kurzem ist bekannt, dass der Softwaregigant Microsoft und der Internetdienstleister Yahoo wieder über eine Zusammenarbeit verhandeln. Wie 'AdAge.com' nun meldet, steht der Deal zwischen den beiden Firmen kurz bevor. In dem Bericht heißt es, dass Microsoft mit Bing künftig die neue Suchmaschine für das Yahoo-Portal stellen wird. Die Vereinbarung soll noch in dieser Woche unterzeichnet werden. Yahoo soll 'AdAge' zufolge dabei an den Einnahmen aus der neuen Suchmaschine von Microsoft beteiligt werden.

Ursprünglich soll Yahoo von Microsoft eine Vorabzahlung von mehreren hundert Millionen US-Dollar für die bevorstehende Partnerschaft gefordert haben, was Anfang der vergangenen Woche zu einem Verhandlungsstopp geführt haben soll. Seit Donnerstag führen die Unternehmen allerdings wieder Gespräche.

Für Yahoo hätte eine Such-Partnerschaft mit Microsoft einige Vorteile. Zum einen könnte man Millionen einsparen, da man sich nicht mehr selbst um die Wartung der Suchmaschine kümmern muss und zum anderen könnte Yahoo im Bereich der Online-Werbung seinen Marktanteil steigern, da Yahoo im Rahmen des Deals anscheinend nicht nur auf der eigenen Suchseite, sondern auch auf Bing.com Werbung schalten darf.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden