Süd- und Ostafrika nun direkt am Internet-Backbone

Wirtschaft & Firmen Eine Reihe von Ländern in Ost- und Südafrika können ab sofort erstmals auf eine schnelle Verbindung zum Internet zugreifen. Der Bau einer direkten Backbone-Anbindung ist abgeschlossen. Während bisher nur vergleichsweise langsame und teure Satelliten-Uplinks verfügbar waren, nahm das Seacom-Konsortium nun ein neues Unterseekabel in Betrieb. Dieses bindet Südafrika, Tansania, Kenia, Uganda und Mozambique an die Internet-Verbindungen in Europa und Asien an.

Das Kabel hat eine Gesamtlänge von 17.000 Kilometern. Die Verlegung und der Aufbau der zugehörigen Infrastruktur dauerte zwei Jahre und kostete 650 Millionen Dollar. Seacom bezeichnete die Inbetriebnahme als "Beginn einer neuen Ära der Kommunikation" für die angeschlossenen Regionen.

Das Unterseekabel bietet eine Bandbreite von insgesamt 1.280 Gigabit pro Sekunde. Die Preise für Breitband-Anbindungen werden durch seine Verfügbarkeit voraussichtlich um bis zu 80 Prozent sinken. Die jeweiligen Regierungen erhoffen sich davon wichtige Impulse für die Wirtschaft und die Bildung.

Eigentlich sollte die Datenverbindung bereits im Juni zur Verfügung stehen. Die Piraten-Aktivitäten vor der Küste Somalias verzögerten allerdings die Fertigstellung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Original Amazon-Preis
208,96
Im Preisvergleich ab
195,00
Blitzangebot-Preis
116,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 92,87

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden