Synaptics: Neuer Multitouch-Sensor für zehn Finger

Peripherie & Multimedia Der Hersteller von Multitouch-Komponenten Synaptics hat mit der ClearPad 3000 Series eine neue Sensorfläche vorgestellt, die Berührungen von bis zu zehn Fingern gleichzeitig verarbeiten kann. Damit werden zukünftig deutlich komplexere Gesten zur Bedienung von Touchscreens möglich. Denkbar wäre beispiel das Schließen eines Fensters, indem man es mit fünf Fingern zusammenknüllt oder auch die Implementierung einer voll funktionsfähigen virtuellen Klaviertastatur.

Der neue Sensor ist bisher allerdings auf eine Bilddiagonale von bis zu 8 Zoll beschränkt. Die berührungsempfindliche Oberfläche ist etwa 0,3 Millimeter dick. Der Hersteller gibt die Genauigkeit bei der Erfassung von Berührungspunkten mit einem Millimeter an.

Synaptics ist offenbar - auch wenn es dafür keine offizielle Bestätigung gibt - der Lieferant von Multitouch-Sensoren für Apples iPhone. Die in dem Smartphone verbauten Komponenten können derzeit nur Berührungen von zwei Fingern verarbeiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,00
Ersparnis zu Amazon 64% oder 8,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden